ZIRBE

Die filzhandwerklichen Selbsthilfegruppe „ZIRBE“ unterstützt Frauen in der Mongolei.

In der Hauptstadt Ulan Bator herrscht hohe Arbeitslosigkeit. Gerade junge Männer, die in der Nomadenkultur aufgewachsen sind, haben kaum Zukunft. Und viele Frauen bleiben mit ihren Kindern als Alleinerziehende zurück.

 

Ziel des Förderkreises „ZIRBE" ist es, den alleinerziehenden Frauen in Ulan Bator zu helfen, damit die Ausbildung der Kinder unterstützt wird – durch Zuverdienst mit Erzeugung und Verkauf von einheimischen, handwerklichen und kunsthandwerklichen Filzprodukten.

 

Mehr Infos dazu finden Sie unter
http://www.aussiedlerarbeit.de/html/zirbengruppe.html

 

Öffentliche Termine

29.9.2018

10.00-17.00 Uhr
Taschenbörse

Benefizveranstaltung mit den anderen Zontaclubs der Metropolregion.

Schirmherrin

Petra Maly

Foyer Heilig-Geist-Spital

Hans-Sachs-Platz 2

Nürnberg

 

 

21.10.2018

Kirchweihmarkt in Spielberg

Mit Bücherbasar und Kaffee- und Kuchenverkauf

 

ZONTACLUBS Metropolregion

Neben dem ZC Fränkisches Seenland sind noch weitere ZONTA Clubs aktiv:

 ZC Nürnberg

7./8.9.2018 Trempelmarkt

Stand 8+9 am Hauptmarkt vor der Frauenkirche

Hier finden Sie Wertvolles, Kurioses, Einmaliges, Lustiges und Alltägliches. Die Einnahmen gehen an den Deutschen Kinderschutzbund Nürnberg e.V.

 

26.10.2018

um 19.00 Uhr
Autorenlesung

Dr. Johannes Wilkes liest

für das ZONTA-Jugendprojekt

"Jung, kompetent und selbstbewusst"
Gemeindesaal St. Jobst

Äußere Sulzbacher Straße 146 Eintritt: 12€

09.12.2018
Stand am Erlanger Weihnachtsmarkt
Am 9.12.2017 werden die Erlanger Zontians wieder leckere Plätzchen, Selbstgebasteltes, Orginelles, selbst-designte Engelkarten und T-Shirts und vieles mehr am Stand des Ehrenamt auf dem Erlanger Weihnachtsmarkt verkaufen
 

Sie haben Fragen?

Senden Sie uns eine Mail und wir werden Ihnen gerne mehr Infos zukommen lassen.

Helfen Sie mit:

Machen Sie mit!