ZIRBE

Die filzhandwerklichen Selbsthilfegruppe „ZIRBE“ unterstützt Frauen in der Mongolei.

In der Hauptstadt Ulan Bator herrscht hohe Arbeitslosigkeit. Gerade junge Männer, die in der Nomadenkultur aufgewachsen sind, haben kaum Zukunft. Und viele Frauen bleiben mit ihren Kindern als Alleinerziehende zurück.

 

Ziel des Förderkreises „ZIRBE" ist es, den alleinerziehenden Frauen in Ulan Bator zu helfen, damit die Ausbildung der Kinder unterstützt wird – durch Zuverdienst mit Erzeugung und Verkauf von einheimischen, handwerklichen und kunsthandwerklichen Filzprodukten.

 

Mehr Infos dazu finden Sie unter
http://www.aussiedlerarbeit.de/html/zirbengruppe.html

 

 

emblem with logo

Zonta International sagt "Nein" zu Gewalt gegen Frauen und unterstützt damit die "Istanbul Convention".

Öffentliche Termine

 

30.06.2018

Challenge Women in Roth

 

29.9.2018

10.00-17.00 Uhr
Taschenbörse

Benefizveranstaltung mit den anderen Zontaclubs der Metropolregion.

Schirmherrin

Petra Maly

Foyer Heilig-Geist-Spital

Hans-Sachs-Platz 2

Nürnberg

 

 

21.10.2018

Kirchweihmarkt in Spielberg

Mit Bücherbasar und Kaffee- und Kuchenverkauf

 

ZONTACLUBS Metropolregion

Neben dem ZC Fränkisches Seenland sind noch weitere ZONTA Clubs aktiv:

 ZC Erlangen

 

 

 

 ZC Nürnberg

11./12.05.2018
Trempelmarkt

Stand 48 am Hauptmarkt vor der Frauenkirche

 

1.8.2018 18 Uhr - Treffen unterm Ginkgobaum

gemeinsame Veranstaltung vom ZONTA-Club und Ladies-Circle e.V. Nürnberg

 

Sie haben Fragen?

Senden Sie uns eine Mail und wir werden Ihnen gerne mehr Infos zukommen lassen.

Helfen Sie mit:

Machen Sie mit!